Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Presseberichte

Der 14. Bötzinger Weihnachtsmarkt war eine schöne Einstimmung in die Adventszeit

Lichterketten, Weihnachtsbäume von den Grundschülern und den Kindern der Kernzeitbetreuung mit selbst gebasteltem Schmuck behängt, winterliche Temperaturen, Schneeflocken, zahlreiche geschmückte, mit ansprechenden Waren beladene Verkaufsstände, Glühweinduft und feine Essensdüfte empfingen die Besucher des Weihnachtsmarktes am vergangenen Wochenende rund um die Grundschule.

Mit adventlichen Liedern sorgten die Schüler der Musikschule im Breisgau unter der Leitung von Peter Schauer für eine feierliche Stimmung. Bürgermeister Dieter Schneckenburger dankte bei der Markteröffnung allen Teilnehmern, die mit ihren oft in wochenlanger Vorarbeit gefertigten Bastelarbeiten ein vielfältiges Angebot bereit hielten, den Mitwirkenden beim Rahmenprogramm und besonderes den beiden ehrenamtlichen Organisatoren Karlheinz Meier, Rüdiger Sexauer , dem Gemeindebauhof und der Jugendfeuerwehr für den Aufbau, sowie den Anwohnern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Die Geschenke vom Nikolaus der Vereinsgemeinschaft und der Ganter-Brauerei mit Pferdekutsche erfreuten viele Kinder. Großer Andrang herrschte in der geheimen Wichtelwerkstatt, wo viele Kinder das Bastelangebot der Mitarbeiter der DRK-Familienbildung gerne annahmen. Beim Werkeln verging die Zeit wie im Fluge.

Neben 23 Anbietern beteiligten sich auch zwei Schulklassen mit einem Waffel- bzw. Grillwurststand und freuten sich über die finanzielle Unterstützung ihrer Abschlussfahrt bzw. des Landschulheim-aufenthaltes.

Einen großen Zuspruch erfuhren die Glühweinstände der Weingüter Brodbeck und Trautwein sowie der Winzergenossenschaft. Die leckeren Speisen des Gasthauses Sonne, des Crepe-Standes der AB-Gemeinde, vom Flammenkuchenstand Landmarkt Gerlach, das indische Essen von Navnet Kaur waren für alle Besucher ein Gaumenschmaus.

In diesem Jahr konnte auch wieder ein Adventsfenster in der Aula der Grundschule durch Carmen und Christoph Greiner von der AWO mit musikalischer Begleitung des evangelischen Bläserkreises „geöffnet“ werden. Das Fenster wurde von den Grundschülern unter der Leitung ihrer Lehrerin, Elke Huber, adventlich geschmückt.